Das Grauen

...hat einen Namen und der heisst "Twinset".

Gemeint ist die Kombination aus einem gewöhnlich pastellfarbenen Strickjäckchen (auch Cardigan genannt) und einem farblich abgestimmten Feinstrickpullover.

Diese "schicke Kombi" (Katalog-Jargon) gibt es vor allem in Beruhiger-Farbtönen wir Flieder, Rose, Mint oder Bleu, also alles Farben, die normale Menschen überhaupt nicht als echte Farben wahrnehmen würden.

Das Besondere am Twinset ist, dass er aus Frauen (sexuell attraktiv oder guter Kumpel) sofort Omis (niedlich und lahm) macht, und zwar ungeachtet des Alters der Person. Eines ist sofort klar: Pferde stehlen kann man mit der Besitzerin nicht. Und kein Kleidungsstück, keine Handlung, nichts was man sagt, keine Lockenwickler oder Hausschlappen, kein Pfurzen oder Mundgeruch oder was auch immer, kann so radikal jedes sexuelle Interesse an einer Person so rasch, gründlich und nachhaltig zerstören wie ein Twinset. (Ein Cardigan alleine erreicht allerdings noch ca.80% der Zerstörungskraft eines Twinsets). Twinsets sind auch ein probates Mittel, das Alter einer Frau sofort um ca. 15 Jahre anzuheben.

Die trotzdem grosse Beliebtheit unter Frauen lässt mich vermuten, dass der Effekt der Entsexualisierung erwünsch ist. Gleichzeitig ist der Twinset aber wegen seiner Farbgebung verniedlichend und damit die natürliche Fortsetzung der bonbonfarbenen Teeniephase. Es gibt überraschend viel Frauen, die beide Phasen ohne Übergang nahtlos schaffen.

Der Twinset ist auch zugleich als Statussymbol geeignet. Mir ist aufgefallen, dass er im Grunde nur von Frauen getragen wird, die ein höheres Einkommen haben oder mit einem Mann verheiratet sind, der ein höheres Einkommen hat. Eventuell hängt das damit zusammen, das die gewöhnlich recht feine Strickwirkung der Ware letztlich sehr empfindlich ist und man, wenn man einen Twinset trägt, im Grunde nichts machen kann, was irgendwie körperliche Intervention erfordert. Also Gartenarbeit, Hausarbeit, Dinge, bei denen man laufen oder viel gehen muss, Kinder aufziehen, Autos reparieren, Wand verputzen oder Grossbrände löschen. Frau kann damit aber prima sogenannte Freundinnen zum Kaffekränzchen einladen (Achtung: Kuchen nicht wirklich essen, kleckergefahr!) oder am Computer tippen.

Sexuell betrachtet übt der Twinset etwa soviel Attraktion aus wie das genaue Gegenteil, nämlich ein Bauarbeiteroverall mit Gummistiefeln und Arbeitshandschuhen. Der Overall hat aber den Vorteil zu etwas nütze zu sein und man weiss, dass er zu einem bestimmten Zweck angezogen wurde.

Wozu der Twinset nütze sein soll weiss aber keiner. T-Shirt unter Pullover z.b. hätten wärmetechnisch die selbe oder bessere Wirkung, sähen aber geradezu dramatisch weniger kacke aus.

Ein letzter Hinweis:
Alle Frauen in wirklich beschissenen Werbespots tragen Twinsets oder wenigstens so ein lächerliches Feinstrickjäckchen. Ich sage nur: "Die Geschichte der Menstruation…"

Mal drauf achten.






Volledeppen at Work

Aus unaktuellem Anlass mal eine unaktuelle Meldung. Habe gestern mal meinen Picture-Ordner aufgräumt und dabei diese von mir selber letztes Jahr geknipsten Bilder entdeckt. Zu sehen an einer Ortseinfahrt von Pegairolles de Bueges in Südfrankreich.


1.

page0_blog_entry34_1

2.
page0_blog_entry34_2

3.
page0_blog_entry34_3

4.
page0_blog_entry34_4



Tja... worum gehts da? Also dem Vernehmen nach gibt es irgendeine neue Europanorm, die besagt, das Ortsschilder die und die Grösse oder so haben müssen. Und da das alte Schild ein bischen zu klein oder so war, musste man neue aufstellen. Die meisten Ortschaften haben das so gelöst, dass das neu Schild eben in einem gewissen Abstand zum alten Schild aufgestellt wurde, denn das alte Schild ist nicht etwa verboten... Dann gibts an der Ortseinfahrt eben ZWEI Schilder.

Da wird also ein Chef gesagt haben: "Dann stellt das Schild eben irgendwo vor dem alten auf." Naja, und das haben die Arbeiter dann auch gemacht.

Allerdings liegt der eigentliche Witz ja darin, das es nun eine Europanorm gibt, die regelt wie Ortsschilder aussehen müssen UND die offenbar vorschreiben, dass das neue Schild auch dann aufgestellt werden muss, wenn das alte noch top in Ordnung ist.

Einfach warten bis zum nächsten fälligen Schildtausch und dann da Schild nach neuer Norm aufstellen wäre ja auch zu billig.

Wieder so ein Punkt der mich langsam an "Europa" zweifeln lässt.