Das Bild hängt schief.

Loriot ist tot.



Und die Scheiss Hackfresse mit seinen blöden "Frau-Deutsch, Deutsch-Frau" Bierzeltwitzchen lebt.


Ich bin ernsthaft frustriert, ja geradezu deprimiert.












Next 2

Ein Skandal sondergleichen findet gerade in der Umgebung von Bielefeld statt (jaja, spart mir die Witze, in Bielefeld!).

Ein krimineller Sumpf ungeheuren Ausmaßes tut sich auf. Mafiose Strukturen, die die Staatsanwaltschaft, die Polizei, die komplette CDU und sogar die Regierung umfasst! Ja! Unglaublich oder?
(obwohl … streng genommen … )

Aber seht selbst und werdet eines Bessern belehrt:

http://www.endzeiter.de/

Es ist einfach unfassbar was da passiert: Gerne präsentiere ich euch einige original Textauszüge, um die geradzu unglaubliche Dimension der ganzen kriminellen Machenschaften zu demonstrieren:


So schreibt der Betreiber der Webseite, eine gewisser Herr Pohlmann (im weiteren Verlauf dieses Posts nur "Das beklagenswerte Opfer" genannt):

"Im Jahre 2003 hatte ich von meiner Wohnungsvermiterin A. Rupschus, per eMail, einen Hinweis erhalten, dass mich ein Verbrecher durch meine Wohnungstür erschießen könnte. "

Oha!

Oder:

"Personen zum Bielefelder Logen-Mafia-Fall:

(Bild der Bundeskanzlerin)

Vorwurf der Korruption !

Angela Dorothea Merkel (geborene Kasner; 17. Juli 1954 in Hamburg) ist eine deutsche Schauspielerin. Nach einem telefonischen Verhör mit Rainer K. 99 , dem Rädelsführer, hätte Angela Merkel im Justirministerium, das sogenannte Faustrecht als platonisches Recht herausgegeben."


Tja. Geahnt haben wir's ja, nicht wahr? Obwohl man sich auch wundert, das die Kanzlerin zu so planvollem Handeln fähig sein soll.


Kopf der ganzen Aktion scheint ein Mann zu sein, der perfiderweise anstatt leserlich ordnungsgemäss mit seinem vollen Namen immer nur mit "Rainer 99" unterschreibt. (Oder interpretiert das beklagenswerte Opfer seine gekrakelte Unterschrift nur falsch? WOHL KAUM!) Bestimmt ein Geheimcode oder Ausdruck einer Geheimen Führungshirarchie. Da die Polizei die Unterschrift anstandlos akzeptiert, stecken die mit unter der Decke:

"Bielefeld NRW: Eine ominöse Tätergruppe Stahl Lagerwaren und PKW. Die Polizei half jedes Mal. Der Rädelsführer Rainer 99 bedrohte den Eigentümer mit Kopfschuss und verlangte 10.000 Euro, dann 7.500 Euro Bargeld für wichtige Leute."

Unfassbar! Aber das beklagenswerte Opfer wehrt sich: Über die allumfassende Dimension wird unter anderem auch auf der webseite
http://www.Kriminalstaat.de/ informiert. Mit vollen Namen und Fotos der Geschäftsadressen verbrecherischern Anwälte, die sich überwiegend dadurch entlarvt haben, dass sie "feundlich, heimtückisch, untätig !" oder auch "katastrophe" sind. Mit umfangreichen Telefonmitschnitten, in denen Geschädigte über Ihre eigenen Erfahrungen mit Verbrecheranwälten berichten.

Beeilt euch, denn vermutlich wird auch diese Webseite bald durch das Verbrechersystem unter dem Vorwand der "üblen Nachrede" vom Netz gezwungen. Wäre nicht das erste mal, das beklagenswerte Opfer wird niedergemacht, wo es nur geht:

"Auf einem Opfertag in Düsseldorf wurde der Unternehmer (d.h. das beklagenswerte Opfer) nach einer Rede aus dem Saal verwiesen und polizeilich bedrängt. Der Ministerpräsident Jürgen Rüttgers und weitere waren anwesend. … In einem kriminell konstruierten Strafverfahren wurde der Unternehmer wegen Verleumdung angeklagt und dieser musste sich verurteilen lassen, um seine Festplatten zurückzuerhalten. "


Aber das hat jetzt ein Ende:

"Nun beginnt für die Verräter im Amt eine ganz neue und unangenehme Situation. Die 1.800.000 Euro Schadenersatzklage wurde in Berlin und auch in Düsseldorf eingereicht."

Das ist das Mindeste. Gegen seinen Willen wollte man das beklagenswerte Opfer übrigens auch schon in die geschlossene Psychatrie einweisen. Oh Wunder.


Erst einreden und dann wegziehen geht nicht.

Tja.

Marodierende Banden treiben ihr Unwesen. Dagegen muss das Militär eingesetzt werden, also die Armee gegen den inneren Feind quasi. Es muss hart durchgegriffen werden. Ausserdem müssen Kommunikationskanäle wie Twitter, Facebook und Blackberry abgeschaltet werden. Internet ist sowieso evil.

Klingt alles ein bischen wie Syrien oder Lybien oder so, sind aber die britischen Pläne zur Lösung der Jugendkrawalle.

Auf die Idee, dass man seine eigenen Volksverdummungsmethoden überspannt hat, kommt keiner. Wenn man der Bevölkerung schon mit aller Macht einredet, dass der Besitz von verdrahtetem Sperrmüll und sonstigens Schrott glücklich macht und den Status hebt, muss man auch dafür sorgen, dass die Leute eine realistische Chance haben, das Glitzerzeuch auch zu bekommen.

Und wärend Optimisten vielleicht noch glauben, dem Volk fällt mal was auf, zeigt das Volk nur, dass es den ersten Teil der Verdummungskapagne mal voll geschluckt hat und den zweiten (willichallesauchham) nun mangels Kohle eben mit dem Ziegelstein erledigt.

Das ist wie einem 7-Jährigen mit einer automatischen Pistole sagen:
"Du musst dir AUF JEDEN FALL diesen glitzernden neuen Gameboy holen (in der Werbung ist oft von "holen" die Rede, nie von kaufen), nur dann halten deine Freunde dich für einen tollen Kerl und ausserdem bist du nichts wert, wenn du das Dingen nicht hast und ich hab dich dann auch nicht mehr so lieb. Also, das Teil musst du haben!

Ach übrigens, Taschengeld gibt's keins und den Rasen mäht jetzt dieser nette Junge aus China, mit wenigstens bisschen was dazu verdienen ist also nix mehr."

Wie lange wird es dauern, bis es Schussverletzungen gibt?
Klar, die Plünderer sind natürlich auf mehreren Ebenen blöd. Aber sind sie Schuld?

Sowas nennt man wohl "Backfire-Effekt".


Zum Glück gibts Hoffnung. Die Regierung in GB hat wohl doch gemerkt, dass ihr Sparkurs an manchen Stellen zu viel des Guten war. Da kann man einige der Effekte mildern, in dem man die Einsparungen etwas vorsichtiger angeht.

(Nee, es geht nich um mehr Arbeitslosengeld oder bessere Bildung oder so, gemeint ist, dass die Kürzungen bei der Polizei zurückgenommen werden. Echt.)







Sprachverwurstung

Soeben als Werbeaussage gelesen:

"Der 100%igste Roboterstaubsauger in seiner Klasse."

Kann mir mal eben jemand sagen, was das inhaltlich bedeuten soll?
Der 100%igste in seiner Klasse?
Hä?


Das wäre mir "der Maximalste" ja noch lieber.


A pro pos deutsche Sprache: Es gibt ja einige Länder in den unter anderem Deutsch gesprochen und einige in denen Deutsch überwiegend gesprochen wird. Die Frage ist nun: In welchem Land wird NUR Deutsch gesprochen? Oder noch weiter einschränkend: in welchem Land ist NUR DEUTSCH Amtssprache?


Richtig!






Liechtenstein.



(In Deutschland ist unter anderem regional z.b. Dänisch oder Sorbisch gültige Amtssprache, vom Fakt, dass z.b. in Berlin auf Ämtern zumindest Merkzettel und dergleichen oft auch in türkisch und polnisch vorliegen ganz zu schweigen.)





Wahlkampf

Und mit welchen Slogan wirbt Udo Voigt, NPD Vorsitzender, im Wahlkampf in Berlin?

"Gas geben"

Nationalsozialisten lösen ihre zusammenphantasierten Probleme ja schon länger mit Gasgaben.


H.P. Blackoutster

Und was ist die Meinung von Hans Peter Geerdes - Ballermannfans eher als H.P. Baxxter, dem sogenannten Sänger der Kindertechnotruppe Scooter bekannt - zum Thema BILD?

Wir erinnern uns: Die aktuelle Bildwerbung lässt Promis zu Wort kommen, die dem vernehmen nach auch was Kritisches sagen dürfen. Das ist natürlich ne Falle und einige der angefragten Promis riechen das auch und halten die Fresse oder zeigen
gar den Stinkefinger. Andere sind noch Kinder wie Kutte Kaulitz aus Tokio, und manche Promis deuten sowas wie Kritik an (natürlich nicht zu sehr, man will niemand verschrecken) oder sondern was "Originelles" ab. Immerhin gibts kein Horrorar, sondern Geld für "ein Herz für Kinder" oder so, da kann man sich ja mal zu ein paar Blubberaussagen für nen guten Zweck hinreissen lassen. Okay, soweit so blöd.

Aber was ist nun Äitsch-Pees geschätzte Meinung zu Bild?

"Faster
Harder
Bild"


Sach ma, ham sie dir ins Gehirn ge-Peet, lieber Äitsch?


(eine wichtige Durchsage an meine Leser: Hier sollten noch einige lustig fomulierte Bemerkungen folgen, die aufs Feinste zeigen sollten, wie bescheuert diese sogenannte "Meinung zu Bild" genau ist, auch im direkten Vergleich zu den anderen lustigen Promisprüchen am unteren Ende dieser sowieso nicht gerade blödarmen Testemonialkampagne. Aber ich stelle gerade fest, das ich keine Lust habe, meine knapper werdende Restlebenszeit mit diesem Quark zu vergeuden. Ende.)