Der Amtsschimmel wiehert

Mit Flüchtlingsmutter aus Syrien und ihren 2 kleinen Kindern beim Amt.

Sachbearbeiterin: "Und hier soll sie eintragen, was sie im letzten Jahr für Einkommen hatte."
Meine holde Maid ist für ein paar Sekunden sprachlos, sagt dann aber: "Ach, Sie können Arabisch?"
Sachbearbeiterin: "Nee, das muss in Deutsch."
Holde Maid: "Die kommt aus Syrien die kann noch kein Deutsch. Aber egal, was meinen Sie mit 'Einkommen'?"
Sachbearbeiterin: "Naja, was sie so verdient hat in den letzen 12 Monaten."
Holde Maid: " Die gute Frau wohnt seit 4 Monaten im Flüchtlingsheim Karlshorst, war vorher 3 Monate auf der Flucht und vorher erstens Mutter in einem arabischen Land, in dem zweitens Krieg herrscht. Was meine Sie denn, was die verdient haben könnte?"
Sachbearbeiterin: "Das müssen wir schon wissen."


Männer und Frauen

Völlig zusammenhanglos zwei kleine Dinge:

1. Neulich Abend - es war schon dunkel - einen menschenleeren Uferweg mitten in Berlin langspaziert und dabei ein bisschen über 1-2 Dinge gegrübelt. Ich war also nicht ganz aufmerksam, als ich plötzlich höre: Jemand kommt von hinten auf mich zugelaufen!
Reflexartig drehe ich mich um, Fäuste schon erhoben, Körper bereits leicht geduckt … es ist eine Joggerin. Wie einigen vielleicht bekannt ist, bin ich auch ohne meine Schuhe schon 1,90 gross und habe eine schwarzen Gürtel in Taekwondo.

Sie ist mindestes 20 Zentimeter kleiner als ich, zierlich und stellt bestimmt keinerlei Gefahr dar, bemerkt aber, dass ich mich erschrocken hatte, dass ich sogar für eine Bruchteil der Sekunde Angst gehabt haben könnte.

So kommt es, dass sie im Vorbeilaufen etwas kichert und mir ein "Oh … sorry" zuruft.

Aus diesem kleinen Vorfall kann man eine Menge Schlüsse ziehen, ihr kommt selber drauf denke ich.



2. Heute will mir LinkedIn (ja, ich bin auf LinkedIn) mal wieder einen Premium Account schmackhaft machen. Und zwar weil ich dann sehen könnte, wer meine Profilseite aufgerufen habe.

Und das sieht dann so aus:

LinkedIn

Hm.

HMMM.

Diese beiden mir völlig unbekannten Damen sollen sich also meine LinkedIn Seite angesehen haben?
Ich habe zumindest beim rechten Bild schon Zweifel, dass das Foto überhaupt aus einem LinkedIn Profil stammt, solche neckischen Portraits sind bei LinkedIn eher nicht üblich (sonst wäre ich da nicht).

Für mich sieht das verdächtig nach der Masche aus, die ansonsten unseriöse Datingsites verwenden um Männer in einen Premium Account zu locken: "Schau mal, diese beiden Frauen haben sich dein Profil angesehen und würden sich gerne mir dir treffen. Musst nur ein Jahresabo abschliessen, dann sagen wir dir auch wer das ist."

Ja sicher.








Gut, er hats zugeben

Heute im Baumarkt eine Körner kaufen wollen. Nicht gefunden, jemand gefragt. Der Angestellte sagt mir gleich: Ich bin hier neu, wie heisst das? Körner?

Ich beschreibe ihm das Teil und und Funktion (setze ich hier als bekannt oder googlebar voraus) und er führt mich zu Anreißwerkzeugen und "Vorstechern". Okay, nicht abwegig.

Später finde ich die Körner und zeige ihm einen.

Sagt er: "Ach, ein Meissel!"

Gut, ein Körner ist nun nicht das bekannteste Werkzeug (obwohl meine holde Maid als ich ihr das Dingen zeigte sagte: "Körner, kenn ich, hatten wir damals im Werkunterricht.") aber so ein BISSCHEN Affinität zu so Dingen wenn man in einem Baumarkt anfängt hätte ich schon erwartet.