Ich wars nicht!

Bildschirmfoto 2013-03-22 um 21.43.55





Pferdefleisch - Gute Nachrichten

Endlich gute Nachrichten im unsäglichen Pferdefleischskandal, nachdem selbst im Berliner Nationalgericht (Döhner) Pferdefleisch entdeckt wurde.

In Island leben ca. 100.000 Pferde (ist ne Menge wenn man bedenkt, dass Island nur rund 300.000 Einwohner hat) und Island exportiert daher auch ganz offiziell Pferdefleisch.
Daher lag es nahe, mal zu sehen, ob in isländischen Fleischprodukten nicht auch undeklariert Pferdefleisch untergemengt ist.
Isländische Lebensmittekontrolleure können zumindest einen positiven Befund vermelden: Kein Pferdefleisch (auch nicht in Spuren) in einer verdächtigen Fleischpastete, die Ende Februar untersucht wurde!


(War nämlich GAR KEIN Fleisch drin.)



Clowns

Nun haben eine Menge Italiener also schon wieder ihre Stimmen einem alten vorbestraften Millionär gegeben, der sich im Privaten mit einer recht dekorativen Partnerinen schmückt und auch in seiner Partei ein paar Damen ins Parlament entsendet, bei denen man den Verdacht haben kann, es komme mehr auf Optik an.


Und ein weiterer grösserer Haufen Italiener hat ausserdem auch noch Berlusconi wiedergewählt.