Monopoly verbieten!

....und Kindern die Zeigfinger festbinden. Warum?

Ausnahmsweise nur mal eine Link auf einen lesenswerten Artikel aus dem Tagesspiegel:

„Peng, du bist tot!“


(Ach ja... bitte entschuldigt, dass der Grillmaster sich in letzter Zeit ein wenig unlustig in ein bestimmtes Thema verbeisst. Ich mache mir wirklich Sorgen langsam.)


Mossad Karton

Heute erreicht den Grillmaster folgende lustige Mail:


Hallo Band Teufel Nazis Scheiße,
Vor allem dich kleine Pedal-Jean-Pierre Dupont
dringt ich deine Mutter und dein ganzes Volk Arier!
Sie werden verstehen, was ich gelernt Mossad,
und es ist nicht ohne Genuss, dass ich zu einem Karton!
Kleine deutsche Müll!
Brezh


Ah. Verstehe.

Selbstredend handelt es sich um eine automatiserte Übersetzung.
Der französische Originaltext wird sicherheitshalber mitgeliefert, er ist nur wenig erhellender:

Salut bande d'enculés de nazis de merde,
surtout toi petite pédale de Jean-Pierre Dupont,
j'encule votre mère et toute votre race d'Aryens!
Vous allez comprendre tout ce que j'ai appris au Mossad,
et c'est non sans jouissance que je vais faire un carton!
Saloperie d'allemands!
Brezh



Bekommen habe ich das Ganze, weil die Firma für die ich arbeite eine Domain gehostet hat, die dem
„deutsche Müll-Nazi-Arier“ Jean-Pierre Dupont (den Namen habe ich geändert, der Originalname ist aber genauso einwandfrei als französich erkennbar) gehörte. Offenbar hat der Verfasser der „ich war bei der Mossad und kann dich auf 795 lautlose Arten töten“-Mail von Jean-Pierre Dupont Spam bekommen.

Nun, ich bin ja viel gewohnt, was Mails von Verwirrten betrifft („...ich fordere Sie hiermit letztmalig auf, die Endung „
.de“ bei meiner Domain „ischbintotalervolldepp.de“ zu entfernen, da ich nicht möchte, dass jeder weiss, dass ich Deutschland wohne... ...oder meine Rechtsanwalt...“ ), aber die Rangliste erschütternder Zurschaustellungen geistiger Retardiertheit wird vom obigen Schreiben doch souverän angeführt.

Saloperie de Merde aber auch!